Luca Lavuri & Massimiliano Girardi
Sargas duo
„Kreativität und musikalischer Wille zum Außergewöhnlichen blitzt und glitzert durch die Gestaltung ihrer Konzertprogramme, in denen gedankliche Firmamente zwischen Barock und neuester Musik aufgespannt werden. „ M° Giovanni Barzaghi

D

as Sargas Duo, gegründet 2013 in Wien, der Stadt der Musik, mit Massimiliano Girardi an den Saxophonen und Luca Lavu­ri an der Orgel, ist ein ungewöhnliches und zugleich interessantes Ensemble. Das Duo bringt zwei Instrumente zusammen, die un­terschiedliche geschichtliche Entwicklungen hatten und in ganz verschiedenen geschicht­lichen Kontexten bzw. Epochen schnell Aner­kennung und Popularität erlebten.

Orgel Und Sax

Einerseits die Orgel – ein adlige Instrument, am häuf­igsten in der klassischen und heiligen Musik verwendet. Anderseits, das Saxophon – ein Instrument, das in der Jazz– und Volksmusik bis heute eine wichtige Rolle spielt und in den Jazzclubs von New Orleans dank hervor­ragenden Künstlern und Jazz Musikern sehr bekannt wurde, und dennoch in der Welt der klassischen und Kammermusik noch nicht so bekannt und geschätzt ist. Von diesen geschichtlichen Entwicklungen ausgehend, beschloss das Sargas Duo an einem interes­santen und abenteuerlichen Projekt zu arbei­ten: am Verschmelzen der warmen und sen­suellen Klangfarbe des Saxophons mit der Klangfarbe der Orgel, die in der Musikwelt gleichzeitig als sanft und grandios aber auch elegant bezeichnet wird.

Entdecken Sie unsere Konzertprogramme

Kontaktieren Sie uns für Informationen.

PIER DAMIANO PERETTI (*1974):
VERTIGO (2017)
Konzertstück für Tenor-, Alt-,
Sopransaxophon (1 Spieler)
und Orgel. (Dem Sargas Duo gewidmet)
PAUL CRESTON (1906-1985):
RAPSODIE (1976)
op. 108 a for Eb Alto Saxophone and Organ
HANNES KERSCHBAUMER (*1981):
STEME (2015)
für Alt-, Sopran-, Tenorsaxophon (1Spieler)
und Orgel (Dem Sargas Duo gewidmet)
HENRI SAUGUET (1901-1989):
ORAISONS (1976)
our divers saxophones et orgue
HIPPOLYTE ESCUDIÉ (1816-1881):
SIX ANDANTES
pour saxophone alto et orgue
MAARTEN DE SPLENTER (*1984):
CONCERTINO (2018)
for soprano saxophone and organ
(Dem Sargas Duo gewidmet)

DOMENICO CIMAROSA (1749-1801)
Concerto für Oboe und Streicher in C-Dur

ARCANGELO CORELLI (1653-1713)
John Barbirolli (1899-1970)
Concerto in F-Dur für Oboe
und Streichorchester
ALESSANDRO MARCELLO (1673-1747):
Concerto in d-Moll für Oboe
und Streichorchester
TOMMASO ALBINONI (1671-1751)
Concerto in g-Moll op. 9 n 8
für Oboe und Orchester

ALESSANDRO SCARLATTI (1660-1725)
Concerto IX dai 24 concerti del manoscritto
di Napoli (1725) für Flöte,
zwei Geigen und Continuo
ANTONIO LUCIO VIVALDI (1678-1741)
Concerto in a-Moll RV461

Your Name *

Your Email *

Your message

Privacy Preferences

When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in the form of cookies. Here you can change your Privacy preferences. It is worth noting that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we are able to offer.

Click to enable/disable Google Analytics tracking code.
Click to enable/disable Google Fonts.
Click to enable/disable Google Maps.
Click to enable/disable video embeds.

Sargas duo utilizza cookie, prevalentemente di terze parti. Qua puoi definire la tua scelta di privacy e permettere o no l'utilizzo dei cookie.