Luca Lavuri und Massimiliano Girardi
Sargas duo
„Kreativität und musikalischer Wille zum Außergewöhnlichen blitzt und glitzert durch die Gestaltung ihrer Konzertprogramme, in denen gedankliche Firmamente zwischen Barock und neuester Musik aufgespannt werden. „

Konzept

Das Sargas Duo, gegründet 2013 in Wien, der Stadt der Musik, mit Massimiliano Girardi an den Saxophonen und Luca Lavu­ri an der Orgel, ist ein ungewöhnliches und zugleich interessantes Ensemble. Das Duo bringt zwei Instrumente zusammen, die un­terschiedliche geschichtliche Entwicklungen hatten und in ganz verschiedenen geschicht­lichen Kontexten bzw. Epochen schnell Aner­kennung und Popularität erlebten.

Einerseits die Orgel – ein adlige Instrument, am häuf­igsten in der klassischen und heiligen Musik verwendet. Anderseits, das Saxophon – ein Instrument, das in der Jazz– und Volksmusik bis heute eine wichtige Rolle spielt und in den Jazzclubs von New Orleans dank hervor­ragenden Künstlern und Jazz Musikern sehr bekannt wurde, und dennoch in der Welt der klassischen und Kammermusik noch nicht so bekannt und geschätzt ist. Von diesen geschichtlichen Entwicklungen ausgehend, beschloss das Sargas Duo an einem interes­santen und abenteuerlichen Projekt zu arbei­ten: am Verschmelzen der warmen und sen­suellen Klangfarbe des Saxophons mit der Klangfarbe der Orgel, die in der Musikwelt gleichzeitig als sanft und grandios aber auch elegant bezeichnet wird.

Video promo Sargas duo
Your Name *

Your Email *

Your message